Diät mit magengeschwür

Diät mit einem GeschwürViele Krankheiten können die gewöhnliche Ernährung einer Person stark verändern. Gleiches gilt für eine Erkrankung wie ein Magengeschwür. Aber trotzdem, wenn Sie richtig essen, dann können Sie lange mit dieser Krankheit leben, beobachten Sie keine Manifestationen der Krankheit. Und wenn Sie einer Diät folgen, wird das Geschwür Sie überhaupt nicht erinnern. Bei einem Magengeschwür müssen Sie von Ihrer Speisekarte rauhes Essen ausschließen. Am Anfang sollten Sie aufhören, fetthaltige Lebensmittel zu essen, sollten Sie auch Gemüse und Obst, grobe pflanzliche Ballaststoffe (Stachelbeeren, Datteln, Kohl, Gurken) entfernen. Auch müssen die Produkte, die in ihrer Zusammensetzung Bindegewebe haben, aufgegeben werden. Dieses Fett, geräucherte Produkte, die Haut von Vögeln und Fisch, Fleisch. Kontraindiziert, um eine Vielzahl von akuten Gewürzen, wie Essig, Zwiebeln, Meerrettich, Knoblauch zu verwenden. Harm kann verschiedene Marinaden, sehr scharfe Gerichte, Ketchups, Tomaten bringen. Menschen mit Magengeschwüren müssen definitiv aufhören, Mandarine zu essen. Unter den Getränken sind Kakao, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke kontraindiziert.

Ernährung während einer Exazerbation

Zu diesem Zeitpunkt, wenn die Krankheit akut ist, ist es notwendig, auf eine schonendere Ernährung zu bewegen. Für zehn oder fünfzehn Tagen müssen alle Lebensmittel nur in der Gelee oder flüssiger Form konsumiert werden. Am elften oder vierzehnten Tribut an Essen nach einer gewissen Zeit in einem halbflüssigen Zustand verzehrt werden, können Sie zu essen beginnen, die auf einen Reibe vorher gerieben wurden. Der Patient kann auch beginnen, ein wenig Sahne, Butter, Milch, weichgekochte Eier nimmt, rieb Fisch, gekochte Suppen, Kartoffelbrei, Reisbrei, Grießbrei, Rindfleisch in Form von Püree. Von Getränken bis zum Patienten ist es möglich, Kiseli und Tee.

Einige nützliche Tipps

Um dem Magen zu helfen, wird einem Patienten mit einem Geschwür empfohlen, zu einem fraktionierten Nahrungsmittel zu wechseln. Sie müssen nicht zu große Portionen essen, vier bis fünf Mal am Tag. Im Anfangsstadium der Ulkusbehandlung muss sichergestellt werden, dass der Energiewert der Nahrung nicht sehr hoch ist. Um dies zu tun, brauchen Sie weniger Kohlenhydrate zu konsumieren. Um nicht so große Kosten eines Organismus zu machen, muss der Patient eine Beschränkung beobachten.
Für Patienten mit menschlichem Geschwür spielt das Temperaturregime des Essens eine wichtige Rolle. Es ist kontraindiziert, warme Nahrung zu essen, da es in der Lage ist, die Magenwände, die bereits so traumatisiert sind, weg zu fressen. Heiße Nahrung stimuliert auch die Produktion einer großen Menge an Magensaft. Wenn eine Person eine warme Mahlzeit zu sich nimmt, kann ein starker und anhaltender Magenschmerz auftreten. Mit einem Geschwür müssen Sie auch keine kalte Nahrung zu sich nehmen.

Kalte Nahrung ist sehr lange im Magen und bei Magengeschwüren muss der Magen nicht belastet werden, es sollte lange nicht funktionieren. Bei einem Geschwür müssen Sie essen, das schnell verarbeitet wird und den Magen nicht belastet. Es ist verboten, Eiszapfen mit Eis oder Eis zu trinken. Am optimalsten ist die Temperatur der Nahrung, die in etwa der Temperatur unseres Körpers entspricht.

Protein zur Rettung

Proteine ​​nennen viele Ärzte einen "Substanz-Chirurgen". Protein ist ein Baumaterial, das an der Regeneration von Geweben und am Auftreten neuer Zellen beteiligt ist. Und das ist sehr wichtig bei einer Krankheit wie einem Magengeschwür. Eiweißreiche Nahrung nimmt Magensaft sehr gut auf, und die Magenwände sind in diesem Falle nicht stark korrodiert. Menschen, die an Geschwüren erkrankt sind, müssen möglichst viel Protein essen, um in kurzer Zeit zu heilen und saisonale Exazerbationen der Krankheit zu vermeiden.
Das Protein ist in großen Mengen im Fleisch enthalten. Aber Fleisch ist besser, um fettarme Sorten zu wählen. Es kann Huhn, Rindfleisch, Kaninchenfleisch sein. Es ist notwendig, Fischfilet (fettarm) zu essen. Es ist sehr wichtig, wie diese Produkte gekocht werden. Es ist notwendig, gebratene, salzige, scharfe Teller vom Fleisch abzulehnen. Sie müssen zu Dampf und gekochtes Essen wechseln. Es ist strengstens verboten, Gänsefleisch, Enten, junges Lamm, Schweinefleisch mit Magengeschwüren zu verwenden.

Nahrungsmittel

Magengeschwüre werden empfohlen, Nahrungsmittel zu essen, die die Heilung der Magenwände beeinflussen können. Sehr gut mit dieser Arbeit verkraftet Milch. Es verstärkt die Wirkung von Medikamenten, die zur Behandlung von Geschwüren verschrieben werden. Auch Milch hat eine umhüllende Eigenschaft. Es ist sehr gut, jeden Tag Jasmin zu trinken. In der Gelee, viel Faser, die in der Lage ist, die Wunde schnell zu heilen und Reizungen der Magenwände zu entfernen.

Auch sehr nützlich ist Quark, aber nicht gekauft, sondern nur hausgemacht. Im Lager Quark ist eine große Anzahl von Säuren, es wird von Herstellern hinzugefügt, um die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern.

LEAVE ANSWER